Bildungsangebote

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on print
Raum der Dimensionen

Hörführung durch die Ausstellung

Die an der Ausstellung beteiligten Kuratoren stellen das Konzept der Ausstellung vor, führen in die Themen der einzelnen Räume ein und gewähren einen Einblick in ihre Hintergrundrecherchen.
08 201404033D2125

Gruppenführung

Die dialogisch angelegte Führung wendet sich an alle Zielgruppen und knüpft an das Vorwissen und die besonderen Interessen der Teilnehmenden an. Sie beginnt im oberirdisch gelegenen Stelenfeld und endet mit einer Einführung in die Ausstellung im Ort der Information.
201404093D5038

Gruppenführung mit Nachgespräch

Die dialogisch angelegte Führung wendet sich an alle Zielgruppen und knüpft an das Vorwissen und die besonderen Interessen der Teilnehmenden an. Sie beginnt im oberirdisch gelegenen Stelenfeld und endet mit einer Ausstellungseinführung im Ort der Information.
xxx

»Zeitzeugen erzählen«: Ganztägiger Workshop im Videoarchiv

Der Projekttag mit Zeitzeugeninterviews im Videoarchiv wendet sich an Berliner Schülerinnen und Schüler beider Sekundarstufen I und II und wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unterstützt. Er findet jeweils montags von 8.45 bis 14 Uhr statt.
201404093D5135

Führungen für »Willkommensklassen«

Die dialogisch orientierte Führung in Einfacher Sprache richtet sich Schülerinnen und Schüler aus »Willkommensklassen«. Geschichtliche Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Unterrichtseinheit: »Du bist mutig!« Formen des Widerstandes

Die Schülerinnen und Schüler (Jahrgangsstufen 7 – 10) lernen über die einzelnen Biografien und historische Quellen verschiedene Formen des Widerstands kennen. Sie werden dazu angeregt, über die Bewertung und Anerkennung dieser Taten nachzudenken.

Unterrichtseinheit: »Denunziation oder Verrat?«

Basierend auf zwei Biografien der Jugendwebsite »dubistanders?« erarbeiten die Lerngruppen (Jahrgangsstufen 7 - 10) die Unterscheidung zwischen Denunziation und Verrat, die Motive dafür und die Folgen davon.

Gruppenführung

Die dialogisch angelegte Führung wendet sich an alle Zielgruppen und knüpft an das Vorwissen und die besonderen Interessen der Teilnehmenden an. Sie beginnt im oberirdisch gelegenen Stelenfeld und endet mit einer Einführung in die Ausstellung im Ort der Information.

Gruppenführung mit Nachgespräch

Die dialogisch angelegte Führung wendet sich an alle Zielgruppen und knüpft an das Vorwissen und die besonderen Interessen der Teilnehmenden an. Sie beginnt im oberirdisch gelegenen Stelenfeld und endet mit einer Ausstellungseinführung im Ort der Information.

Unterrichtseinheit: »Du bist mutig!« Formen des Widerstandes

Die Schülerinnen und Schüler (Jahrgangsstufen 7 – 10) lernen über die einzelnen Biografien und historische Quellen verschiedene Formen des Widerstands kennen. Sie werden dazu angeregt, über die Bewertung und Anerkennung dieser Taten nachzudenken.

Unterrichtseinheit: »Denunziation oder Verrat?«

Basierend auf zwei Biografien der Jugendwebsite »dubistanders?« erarbeiten die Lerngruppen (Jahrgangsstufen 7 - 10) die Unterscheidung zwischen Denunziation und Verrat, die Motive dafür und die Folgen davon.