»Einführung in die unterrichtliche Arbeit mit Zeitzeugeninterviews«

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on print
immer montags über Zoom, kostenlos für Schulen in Berlin und Brandenburg

In einer digitalen Unterrichtsstunde führt der Gedenkstättenlehrer in die Möglichkeiten und Herausforderungen der Arbeit mit Zeitzeugeninterviews als historischer Quelle ein.

Für die weitere selbständige Arbeit stehen Zeitzeugeninterviews mit Holocaustüberlebenden im Videoarchiv der Stiftung www.sprechentrotzallem.de sowie eine didaktische Handreiche für Lehrende und Arbeitsmaterialien für Schüler/-innen zum Interview mit der Helge Löwenberg-Domp kostenlos zur Verfügung.

max Gruppengröße:

30 Personen

Sprache:

Deutsch

Dauer:

1 Unterrichtsstunde á 45 Minuten