Christa M.
Auswahl
aus Frankfurt am Main
Zoom: Christa
Christa M. wurde am 9. Mai 1935 in Frankfurt am Main geboren. Sie kam mit dem Down-Syndrom (früher Mongolismus genannt) zur Welt. Als Christa gerade drei Jahre alt war, starb ihre Mutter. Ihr Vater musste sich von nun an allein um Christa und ihre Schwester Helga kümmern. Wahrscheinlich kam sie deswegen kurz nach dem Tod ihrer Mutter in ein Kinderheim. Mit fünf Jahren wurde Christa von dort in die Heilerziehungs- und Pflegeanstalt Scheuern bei Nassau an der Lahn gegeben.

vor
Logo der Stiftung
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
HintergrundtextLiteraturliste
Christa