Werkstattbericht

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on print

Am Vormittag des 18. Juni 2012 landeten Frau Drober, geborene Hella Markowsky, und ihr Sohn Eduard, aus Israel kommend, in Berlin-Schönefeld.

Walter Frankenstein ist regelmäßig in Berlin – der Stadt, in die er 1936 aus seinem Heimatstädtchen Flatow in Westpreußen (heutiges Złotów) zog, um in der Anonymität der Großstadt den antisemitischen Auswüchsen der Provinz zu entgehen.

Neues Interview im Videoarchiv

Neues Interview im Videoarchiv

gerd braun

1936–2011

Neues Interview im Videoarchiv

Neues Interview im Videoarchiv

Neues Interview im Videoarchiv

159/159