20 Institutionen in 13 Ländern nehmen Aufbau einer einzigartigen »Holocaust«-Datenbank in Angriff

Mit dieser Frage beschäftigte sich am 18. November eine Diskussionsrunde in der Saarländischen Landesvertretung.

Vortrag von Prof. Dr. W. Michael Blumenthal

Zeitzeugengespräch mit Paul Niedermann

In Klagenfurt endete am 9. Oktober 2010 die Wanderausstellung »Was damals Recht war …«.

Die vor zwei Jahren in Berlin eröffnete Sonderausstellung »Es brennt! Antijüdischer Terror im November 1938« wird vom 5. November 2010 bis zum 31. März 2011 im Dokumentationszentrum Prora auf Rügen gezeigt.

Am 21. September fand im Ort der Information eine Sonder-Filmvorführung über die Person von Fritz Bauer statt.

Am 20. September fand im Auswärtigen Amt eine Lesung mit Klaus Hillenbrand statt.

Eröffnung: 9. September 2010, 19.30 UhrOrt: Künstlerhaus, Goethepark 1, 9020

Einen neuen Besucherrekord beschert der Sommer 2010 dem Holocaustdenkmal. Unter

1030/1187