Aktuelles


Rudolf Brazda und Klaus Wowereit © Stiftung Denkmal

Zum ersten Mal wird Ende Januar anlässlich des Holocaust-Gedenktages im Bundestag offiziell an die queeren NS-Opfer erinnert. Rudolf Brazda war einer der letzten Überlebenden der nationalsozialistischen Verfolgung von Homosexuellen.

Ester Wajcblum wurde am 16. Januar 1924 in Warschau als

IMG 9065-1-1152x1536

26. Bericht des Hilfsnetzwerks für Überlebende der NS-Verfolgung in der Ukraine

Ljudmila Sukovata

Das Hilfsnetzwerk unterstützte bislang mit 174.600 Euro Spendengeldern über 1000

Manfred Messerschmidt Berlin 2007

Die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas trauert um

Film Still Animationsfilm Jack Kagan

Am 8. Dezember 2022 wurde der Animationsfilm »Zweihundert Schritte zum

201510013D6581

Charlotte Kroll wurde am 6. März 1922 in Freital (Sachsen)

Berlin, 12. Dezember 2022: Ellen Germain im Raum der Familien, Adam Kerpel-Fronius begleitet den Besuch

Am 12. Dezember 2022 besuchte die Sonderbotschafterin der US-amerikanischen Regierung

Berlin, 12. Dezember 2022, Unterzeichnung der gemeinsamen Erklärung © Henny Engels

Die Kultusministerkonferenz hat gemeinsam mit dem Zentralrat Deutscher Sinti und

Spende schenken

Die Tochter von Ljubow R. (*1925) berichtet uns, was die

20/1052