Aktuelles


Mehr als 50.000 Besucher haben im Juli die unterirdische Ausstellung besucht

Das Historisch-Technische Informationszentrum Peenemünde zeigt über drei Monate die Wanderausstellung »Was damals Recht war«

Der Überlebende Rudolf Brazda besucht das Homosexuellen-Denkmal

Gedenkfeier mit Wolfgang Thierse und Überlebendem des KZ Buchenwald

Am 27. Mai 2008, um 13 Uhr, wurde das vom norwegisch-dänischen Künstlerduo Elmgreen & Dragset entworfene Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen in Berlin der Öffentlichkeit übergeben.

Übergabe am 27. Mai 2008 um 13 Uhr, Tiergarten – Ebert-/Ecke Hannah-Arendt-Straße

Konzert im Stelenfeld

Ausstellung über Unrechtsurteile der NS-Militärjustiz ab 15. Mai in Halle (Saale) zu sehen

1140/1215