Öffnungszeiten & Anfahrt

Bild: Stelenfeld

Denkmal für die ermordeten Juden Europas und Ort der Information

 

Öffnungszeiten Ausstellung im Ort der Information: April-Sept. Di-So, 10-20 Uhr; Okt.-März: Di-So, 10-19 Uhr; letzter Einlass 45 min vor Schließung; 24.-26. Dez. geschlossen, 31. Dez. ab 16 Uhr geschlossen. An allen anderen Feiertagen ist der Ort der Information geöffnet, einschließlich 1. Januar, Ostermontag und Pfingstmontag.

Vom 20. bis zum 27. November 2017 wird die Ausstellung im Ort der Information unter dem Stelenfeld aufgrund von notwendigen Renovierungsarbeiten für Besucher geschlossen bleiben.

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns, Sie ab 28. November 2017 wieder in unserer Ausstellung begrüßen zu dürfen.

Stelenfeld: täglich 24h zugänglich

Eintritt frei

Lage: Cora-Berliner-Straße 1, 10117 Berlin, Informationen zur Anfahrt

Das Stelenfeld des Denkmals sowie die Ausstellung im Ort der Information ist weitestgehend barrierefrei. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Bild: Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

 

täglich 24h zugänglich

Lage: Tiergarten, gegenüber dem Holocaust-Denkmal/Ebertstraße, 10117 Berlin, Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformationen zur Anfahrt

Der Zugang zum Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen ist barrierefrei.

Bild: Detail des Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas

Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma

 

täglich 24h zugänglich

Lage: Simonweg/Scheidemannstraße, zwischen Brandenburger Tor und Reichstagsgebäude, 10557 Berlin, Informationen zur Anfahrt

Der Zugang zum Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma ist weitestgehend barrierefrei.

Bild: Gedenk- und Informationsort für die Opfer der nationalsozialistischen »Euthanasie«-Morde

Gedenk- und Informationsort für die Opfer der nationalsozialistischen »Euthanasie«-Morde

 

täglich 24h zugänglich

Lage: Tiergartenstraße 4, 10785 Berlin, Informationen zur Anfahrt

Der Gedenk- und Informationsort für die Opfer der nationalsozialistischen »Euthanasie«-Morde sowie die begleitende Freiluftausstellung sind barrierefrei.