Veranstaltungsberichte

Bild (v.r.n.l.): Cem Özdemir, Bundesvorsitzender der Partei Bündnis 90/Die Grünen, Volker Beck, Mitglied des Deutschen Bundestags (Bündnis 90/Die Grünen), Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen, Jugend, Petra Pau, Bundestagsvizepräsidentin, Foto: Stiftung Denkmal

Dienstag, den 24. Juni 2014

Gedenkfeier für homosexuelle Opfer des Nationalsozialismus anlässlich des Berliner CSD

Aus Anlass des Berliner Christopher Street Days fand am 21. Juni 2014 am Denkmal im Tiergarten eine Gedenkfeier für die homosexuellen Opfer des [...]

Bild: S. E. Dr. Lazăr Comănescu, Botschafter von Rumänien, Foto: Stiftung Denkmal

Montag, den 26. Mai 2014

»Ich bin seit 70 Jahren ein Überlebender, aber das ist keine große Ehre.« – Zeitzeugengespräch mit Zvi Harry Likwornik aus Czernowitz

Die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und die Botschaft von Rumänien luden am 22. Mai 2014 in den Saal der diplomatischen Vertretung [...]

Bild: Ekaterina Makhotina und Dr. Peter Jahn, Foto: Ständige Konferenz

Mittwoch, den 21. Mai 2014

»Erobern und Vernichten« (1939-1945). »Slawen« – Eine verdrängte Opfergruppe?

Am 20. Mai 2014 hatte die Ständige Konferenz der Leiter der NS-Gedenkorte im Berliner Raum zu einer Podiumsdiskussion in die Topographie des Terrors [...]

Bild: Dr. Günter Grau, Foto: Stiftung Denkmal

Mittwoch, den 7. Mai 2014

Gedenkfeier am Homosexuellen-Denkmal erinnert an das Leid lesbischer Frauen im Nationalsozialismus

Unter dem Titel »Verschwiegen und vergessen« veranstaltete der Verein Spinnboden Lesbenarchiv und Bibliothek zusammen mit der [...]

Bild: Hermann Simon, Direktor Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum, verliest das das Grußwort Michael Roths, Staatsminister im Auswärtigen Amt, Foto: Anna Fischer (Centrum Judaicum)

Mittwoch, den 30. April 2014

Eröffnung der Ausstellung »Alles brannte« – Jüdisches Leben und seine Zerstörung in den preußischen Provinzen Hannover und Ostpreußen

Am 27. April 2014 eröffneten die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und das Ostpreußische Landesmuseum Lüneburg in der Neuen Synagoge [...]

Bild: Prof. Dr. Michael Wildt, Lehrstuhl Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert mit Schwerpunkt Nationalsozialismus der Humboldt-Universität zu Berlin, Foto: Stiftung Denkmal

Freitag, den 25. April 2014

»… eine qualvolle Zeit, die Narben hinterlassen hat, die nie heilten.« – Zeitzeugengespräch mit David Salz

Die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und die Humboldt-Universität zu Berlin hatten am 23. April 2014 in den Senatssaal des [...]

Bild: Uwe Neumärker, Direktor der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Foto: Stiftung Denkmal

Montag, den 31. März 2014

»Ich habe alles gesehen ...« Jan Karski und Witold Pilecki als frühe Augenzeugen des Holocaust – ein Gespräch mit Timothy Snyder

Anlässlich der Erstveröffentlichung der deutschen Ausgabe von Witold Pileckis Bericht »Freiwillig nach Auschwitz« und des 100. Geburtstags Jan [...]

Bild: Uwe Neumärker, Direktor der Stiftung Denkmal, bei seinem Vortrag, Foto: Ostpreußisches Landesmuseum Lüneburg

Freitag, den 14. März 2014

»Erinnerung an jüdisches Leben im früheren preußischen Osten« – Lichtbildervortrag von Uwe Neumärker

Am 13. März 2014 hielt Uwe Neumärker, Direktor der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, im Ostpreußischen Landesmuseum Lüneburg einen [...]

Bild: Rainer Eppelmann, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur

Montag, den 3. März 2014

»Ich habe immer gewusst, dass ich am Leben bleibe!« – Zeitzeugin Valentīna Freimane im Gespräch mit Rosa von Praunheim

Valentīna Freimane, 1922 in Riga geboren, ist eine der letzten Überlebenden des Holocaust in Lettland. Nicht zuletzt wegen ihrer 2010 erschienen [...]

Bild (v.r.n.l.): André Schmitz, Eva Erben, Günther Jauch und dessen Frau Dorothea Sihler im Veranstaltungssaal des Centrums Judaicum, Foto: Marko Priske

Dienstag, den 4. Februar 2014

Eine Grande Dame zu Besuch

von Daniel Baranowski

Treffer 161 bis 170 von 337