Werkstattbericht

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on print

20170223D9197

Wir gratulieren Ingeburg Geißler zu ihrem 87. Geburtstag.

20190705 145842

Am Freitag, den 5. Juli 2019, besuchte eine Gruppe von 18 ehemaligen Betroffenen von Kindertransporten das Denkmal für die ermordeten Sinti und Roma und anschließend das Denkmal für die ermordeten Juden Europas.

20170515 101555

Wir gratulieren Walter Frankenstein zu seinem 95. Geburtstag.

B DSC04345

Im Rahmen des Projektes »Erinnerung bewahren« wurden die ersten sechs Gedenkorte für ermordete Roma und Juden in der Ukraine eingeweiht.

Denkmal28.06 05

Am 25. Juni 1999 wurde die Errichtung des Denkmals vom Deutschen Bundestag beschlossen.

Zeitzeugengespräch Michalskis im Willi Graf Gymnasium © Stiftung Denkmal

Zeitzeugengespräch mit Franz und Petra Michalski im Willi-Graf-Gymnasium

3

Gestaltungsarbeiten laufen auf Hochtouren

20190424 131256

Adam Kerpel-Fronius, wiss. Mitarbeiter der Stiftung, besucht den jüdischen Friedhof und das Holocaust-Gedenkzentrum in Budapest

EAYL4814

Die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas begrüßt die Konstitution der Unabhängigen Kommission Antiziganismus.

Minsk 18.03.2019 3

Am 19. März beging Weißrussland den 75. Jahrestag der Befreiung der Lager von Osaritschi. Die Lager wurden Anfang März 1944 durch die Wehrmacht während ihres Rückzugs errichtet, um Zivilisten loszuwerden, die sie zuvor selbst aus ihren Häusern getrieben hatte.

20/159