Aktuelles


Zwei Wochen nach der Eröffnung des Denkmals für die ermordeten

Zwei Tage nach der feierlichen Einweihungsveranstaltung wurde das Denkmal für

Die Eröffnung des Denkmals für die ermordeten Juden Europas in

Bundestagspräsident Wolfgang Thierse wird am Dienstag, 10. Mai 2005, 14 Uhr in einem Festakt das Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin seiner Bestimmung übergeben.

In Anwesenheit des Vorsitzenden der Stiftung, Bundestagspräsident Thierse, und des

Ausstellung dokumentiert einen der wichtigsten Prozesse der deutschen Nachkriegsgeschichte

Unter dem Titel »Dimensionen der Verfolgung. Opfer und Opfergruppen im

Zu Berichten über einen »Eklat« im Kuratorium der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas erklärt dessen Vorsitzender, Bundestagspräsident Thierse:

Auf Vorschlag des Vorsitzenden der Stiftung, Bundestags-präsident Wolfgang Thierse, und

Am 27. Januar 2004, dem Gedenktag für die Opfer des

1160/1187