Unterrichtseinheit: »Du bist mutig!« Formen des Widerstandes

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on print
Die Schülerinnen und Schüler (Jahrgangsstufen 7 – 10) lernen über die einzelnen Biografien und historische Quellen verschiedene Formen des Widerstands kennen. Sie werden dazu angeregt, über die Bewertung und Anerkennung dieser Taten nachzudenken.

Der Begriff »Widerstand« wird häufig mit bewaffnetem Widerstand gleich gesetzt. Jedoch gibt es verschiedene Formen und Möglichkeiten, Widerstand zu leisten – einige davon lernen die Schüler durch die Arbeit mit den Biografien und historischen Quellen auf dubistanders? kennen.

Die Schüler beschäftigen sich in Teilgruppen mit jeweils einer Biografie und erarbeiten ein Referat zu einer bestimmten Fragestellung. Für das Referat wird die Funktion »Referate erstellen« auf dubistanders? genutzt. Am Ende der Unterrichtseinheit steht eine gemeinsame Abschlussdiskussion.

Voraussetzungen
• für die Fächer Geschichte und Ethik
• mind. 2 x 45 min
• PC-Arbeitsplätze mit Kopfhörern und die Möglichkeit zu drucken

Methoden

• Gruppenarbeit, Referat erstellen, Gruppendiskussion, Medienkompetenz

Materialien