»Auswertung der Arbeitsmaterialien zum Zeitzeugeninterview von Helge Löwenberg-Domp«

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on print
immer montags über Zoom, kostenlos für Schulen in Berlin und Brandenburg

In einer digitalen Unterrichtsstunde wertet der Gedenkstättenlehrer die zuvor selbständig von den Lernenden bearbeiteten Materialien zum Zeitzeugeninterview der Holocaustüberlebenden Helge Löwenberg-Domp aus www.sprechentrotzallem.de. Gemeinsam wird die Verfolgungsgeschichte der deutschen Jüdin in den Gesamtzusammenhang der Ermordung der europäischen Juden eingeordnet und an das Denkmal rückgebunden.

Voraussetzungen:

Bearbeitung der Arbeitsmaterialien:

Internetfähige Endgeräte (z.B. Laptop, PC, Tablet, Smartphone) vorzugsweise mit Webcams und Mikrofonen. Eine Zoom-Lizenz ist nicht erforderlich, da die Teilnahme ohne Registrierung über Gastzugänge erfolgt.

max Gruppengröße:

30 Personen

Sprache:

Deutsch

Dauer:

1 Unterrichtsstunde á 45 Minuten