Die Geschäftsführerin der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas,

Nach einer langen, intensiven und sehr ernsthaften Beratung hat das

Am 10. November 2003 wurde die Jugendwebsite »Kinder und Jugendliche

»Vor dem Hintergrund der derzeitigen Debatte in der Presse um

Der Vorsitzende der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas,

Am 29. Oktober 2003 fand auf Einladung des Bundestags-präsidenten das

Die Bauarbeiten am Denkmal für die ermordeten Juden Europas in

Am 16. August 2003 begutachtete der Architekt Prof. Peter Eisenman zehn Referenzstelen auf dem Baugelände, bevor im September Lieferung und Montage der Serienproduktion der Stelen für das Denkmal beginnen.

Auf dem Baugelände des Denkmals für die ermordeten Juden Europas

1170/1187