Demnächst

Bild: Vorderseite der Einladung

Donnerstag, den 12. November 2015

»Unerhörter Mut. Eine Liebe in der Zeit des Rassenwahns« – Lesung und Gespräch mit Alfons Dür

12. November 2015, 18 Uhr, Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Ort der Information, Cora-Berliner-Straße 1, 10117 Berlin

Bild: Vorderseite der Einladung

Donnerstag, den 22. Oktober 2015

»Nie darf ich sagen, wer ich bin.« – Zeitzeugengespräch mit Mano Höllenreiner

22. Oktober 2015, 18 Uhr, Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund, Behrenstraße 21/22, 10117 Berlin

Bild: Vorderseite der Einladung

Donnerstag, den 15. Oktober 2015

» … abgeholt!« – Gedenken an den Beginn der nationalsozialistischen Deportationen von Juden aus Berlin vor 74 Jahren

15. Oktober 2015, 12 Uhr, Mahnmal »Gleis 17«, S-Bahnhof Grunewald, 14193 Berlin

Bild: Logo der Veranstaltungsreihe »Opfer der deutschen ›Lebensraum‹-Politik in Osteuropa. Eine vergleichende Sicht«

Mittwoch, den 14. Oktober 2015

Vortragsabend: Zwischen Bündnispflege und Massenvernichtung. Deutsche Besatzungspolitik in Jugoslawien

14. Oktober 2015, 18.30 Uhr, Centre Marc Bloch, Friedrichstraße 191, 10117 Berlin

Donnerstag, den 1. Oktober 2015

»Die wollten uns doch kaputt machen!« – Zeitzeugengespräch mit Ilse Heinrich und Charlotte Kroll

1. Oktober 2015, 18 Uhr, Nikolaikirche | Stadtmuseum Berlin, Nikolaikirchplatz, 10178 Berlin

Mittwoch, den 30. September 2015

»›Wer bin ich, dass ich über Leben und Tod entscheide?‹ Hans Calmeyer – ›Rassereferent‹ in den Niederlanden 1941–1945« – Buchvorstellung [...]

30. September 2015, 18.30 Uhr, Haus der Commerzbank, Pariser Platz 1, 10117 Berlin

Bild: Vorderseite der Einladung

Donnerstag, den 24. September 2015

»Nie wieder Auschwitz!« – Die Entstehung eines Symbols – Podiumsdiskussion

24. September 2015, 18 Uhr, Auswärtiges Amt, Bibliothek, Werderscher Markt 1, 10117 Berlin

Bild: Logo der Veranstaltungsreihe »Opfer der deutschen ›Lebensraum‹-Politik in Osteuropa. Eine vergleichende Sicht«

Donnerstag, den 17. September 2015

Vortragsabend: Krieg ist Krieg? Deutsche Besatzungsherrschaft in Frankreich und der Sowjetunion 1940-1944

17. September 2015, 19 Uhr, Ort der Information, Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Cora-Berliner-Straße 1, 10117 Berlin

Bild: Vorderseite der Einladung

Donnerstag, den 10. September 2015

»… denn die sind alle namenlos verscharrt worden.« – Zeitzeugengespräch mit Ruth Michel und Ulrich Deppendorf

10. September 2015, 18 Uhr, Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Ort der Information, Cora-Berliner-Straße 1, 10117 Berlin