Denkmal für die ermordeten Juden Europas

Bild: Stelenfeld

Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas
steht in der Mitte von Berlin.
Es ist die wichtigste Gedenk-Stätte zum Holocaust in Deutsch-Land.
Holocaust ist das schwere Wort für die Verfolgung
und die Ermordung der europäischen Juden
in der Zeit der National-Sozialisten.

Mehrere Menschen hatten die Idee so ein Denkmal bauen zu lassen.
Sie haben lange Geld gesammelt.
Und sie haben mit vielen Menschen gesprochen.
Dann wurde das Denkmal gebaut.
Nach einer Idee von Peter Eisemann.

Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas besteht aus 2 Teilen.

Der eine Teil heißt so: Stelen-Feld.
Das ist ein Feld auf dem viele Stein-Blöcke stehen.
Die Stein-Blöcke sind unterschiedlich hoch.

Der andere Teil heißt so: Ort der Information.
Der Ort der Information ist eine Ausstellung.
Dort gibt es Erklärungen zur Verfolgung
und Ermordung der Juden in Europa.
Es wird auch gezeigt, wo das passiert ist.

Angebote für Besucher:

Hör-Führung in Leichter Sprache
Das sind Erklärungen zur Ausstellung in Leichter Sprache.
Die Hör-Führung dauert 1 Stunde.
Sie bekommen dazu ein besonderes Gerät.
Mit dem Gerät können Sie sich Erklärungen zur Ausstellung anhören.
Das Gerät können Sie sich am Eingang holen.
Preis: kostenlos

Führungen für Gruppen
Es gibt auch Führungen in Leichter Sprache.
In den Führungen ist genug Zeit zum Nachdenken.
Und für Pausen.
Die Führung dauert 2 Stunden und 30 Minuten.
An der Führung können 12 Personen teilnehmen.
Preis: 45 Euro

Adresse:
Cora-Berliner-Straße 1
10117 Berlin

Öffnungs-Zeiten Stelen-Feld:
Das Stelen-Feld ist immer geöffnet.

Öffnungs-Zeiten Ort der Information:

April, Mai, Juni, Juli, August und September:

Montag ist geschlossen.
An den anderen Tagen ist von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.
Sie dürfen bis 19.15 Uhr kommen.

Oktober, November, Dezember, Januar, Februar, März und April:

Montag ist geschlossen.
An den anderen Tagen ist von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.
Sie dürfen bis 18.15 Uhr kommen.

Preise:
Der Eintritt ist frei.

So kommen Sie zum Stelen-Feld und zum Ort der Information:

Bus:

100, TXL, S + U Brandenburger Tor
200, 347, M41, S + U Potsdamer Platz
M85, Ebertstraße

S-Bahn:

S1, S2, S25: Halte-Stellen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz

U-Bahn:

U2, Halte-Stellen Potsdamer Platz und Mohrenstraße
U6, Halte-Stelle Französische Straße

Über das Stelen-Feld und den Ort der Information
gibt es ein Heft in Leichter Sprache.
Das Heft gibt es als PDF-Dokument.
Das PDF-Dokument können Sie hier öffnen.
Und dann speichern oder ausdrucken.

Wichtige Hinweise für das Stelen-Feld:

  • Bitte passen Sie auf, dass kein Unfall passiert.

Das dürfen Sie nicht tun:

  • auf die Stein-Blöcke klettern
  • von Stein-Block zu Stein-Block springen
  • einen Hund oder andere Haus-Tiere mit-bringen
  • Rauchen
  • Lärm machen und
  • Alkohol trinken.

Wichtige Hinweise für den Ort der Information:

  • Am Eingang gibt es eine kurze Sicherheits-Kontrolle.
  • Dort werden Ihre Taschen von einem Gerät durch-leuchtet.
  • Wenn viele Besucher kommen, müssen Sie vielleicht kurz warten.
  • Kinder unter 14 Jahren sollten die Ausstellung
    nicht alleine an-schauen.
  • Bitte schalten Sie Ihr Mobil-Telefon aus.
  • Bitte geben Sie Ruck-Säcke und Taschen an der Garderobe ab.