Veranstaltungsberichte

01. September 2011

Vorträge und Diskussionen zur Gedenkpolitik in Deutschland und Litauen

»`s brennt! Faschismus, Widerstand und Gedenkpolitik in Litauen und Deutschland« lautete der Titel der Veranstaltungen, die am 1. und 3. September 2011 vom Verein Bildungswerk für Friedensarbeit e.V. im Ort der Information durchgeführt wurden. Die Podiumsteilnehmer und Gäste setzten sich intensiv mit der Gedenkpolitik Deutschlands und Litauens auseinander. Zu den Rednern zählten u. a. Fania Brantsovskaya aus Wilna, die sich als 19jährige den Partisanen im Wilnaer Ghetto anschloss, und Prof. Dovid Katz, der 2010 aufgrund seiner Kritik am herrschenden Antisemitismus seinen Lehrauftrag an der Universität Wilna verlor.