Veranstaltungsberichte

27. September 2011

Delegation aus Namibia besucht das Denkmal

Eine 60-köpfige Delegation aus namibischen Diplomaten, Stammesvertretern und religiösen Würdenträgern besuchte am 27. September 2011 das Denkmal. Dr. Ulrich Baumann führte durch das Stelenfeld und die Ausstellung. Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Reise, bei der 20 Schädel von der Charité an die namibische Delegation übergeben werden. Die Schädel stammen von Opfern des deutschen Kolonialkrieges in Namibia, die vor über 100 Jahren nach Berlin gelangten und seitdem in der Charité lagerten.