Veranstaltungsberichte

16. Januar 2009

Bundespräsident Horst Köhler trifft engagierte Jugendliche aus Gedenkstätten

Am 16. Januar 2009 war eine Gruppe in der Gedenkarbeit engagierter junger Menschen zu Gast im Schloss Bellevue. Im Vorfeld des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus diskutierten sie mit Bundespräsident Horst Köhler über die Zukunft der Erinnerung. Die Stiftung wurde von Barbara Kurowska repräsentiert, die als Mitarbeiterin des Videoarchivs das Projekt »Leben mit der Erinnerung. Überlebende des Holocaust erzählen« vorstellte.