Neues

24. Mai 2018

Podiumsdiskussion zur Erinnerungskultur in Frankreich – »Zwischen Kollaboration und Résistance«

24. Mai 2018, 18 Uhr, Französische Botschaft, Wilhelmstraße 69, 10117 Berlin

Die Ständige Konferenz der Leiter der NS-Gedenkorte im Berliner Raum lädt Sie und Ihre Freunde herzlich zur Podiumsdiskussion am Donnerstag, den 24. Mai 2018, um 18 Uhr ein.

Zum Thema
In beiden Landesteilen Frankreichs hatte es während der deutschen Besatzung zwischen 1940 und 1944 Verfolgung, Kollaboration und Widerstand gegeben. Insbesondere die Erinnerung an den Kampf der »Résistance« als Ausdruck französischer Vaterlandsliebe und das Leid der »Deportation« boten nach dem Krieg die Möglichkeit, Gegensätze zwischen den unterschiedlichen politischen Lagern zu überbrücken. Erst am 16. Juli 1995 erkannte mit Jacques Chirac ein Staatspräsident die aktive Beteiligung seines Landes an der Deportation und Vernichtung der französischen Juden an. Er sprach von »gemeinsamer« und »unauslöschlicher Schuld«. Seitdem entstanden zahlreiche Museen und Gedenkstätten, die eine kritische Aufarbeitung der »Occupation« verfolgen.

PROGRAMM
Begrüßung
I. E. Anne-Marie Descôtes, Botschafterin der Französischen Republik in Deutschland

Grußworte
Michel Jeannoutot, Präsident der CIVS
Prof. Dr. Johannes Tuchel, Vorsitzender der Ständigen Konferenz der Leiter der NS-Gedenkorte im Berliner Raum 2018 und Leiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Podium
Prof. Dr. Mechthild Gilzmer, außerplanmäßige Professorin für Romanische Kulturwissenschaft an der Universität des Saarlandes
Beate Klarsfeld, deutsch-französische Journalistin
Dr. Frédérique Neau-Dufour, Leiterin des Europäischen Zentrums des deportierten Widerstandskämpfers in Natzwiller

Moderation

Prof. Dr. Günter Morsch, Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Bitte melden Sie sich bis spätestens 22. Mai 2018 an: staendigekonferenz [at] orte-der-erinnerung.de.
Die Platzzahl ist begrenzt. Bitte planen Sie die Sicherkontrollen ein und bringen Sie ein Personaldokument mit.

Die Einladungskarte als PDF.

Veranstalter
Ständige Konferenz der Leiter der NS-Gedenkorte im Berliner Raum
Haus der Wannsee-Konferenz
Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Denkmal für die ermordeten Juden Europas
Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Topographie des Terrors

Kontakt
Friederike Pescheck
Koordinierende Assistentin
Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas
Georgenstraße 23, 10117 Berlin, Tel.: +49(0)30–26 39 43–38, Fax: -20
Tel.: +49(0)3301-8109-XXE-Mail: staendigekonferenz [at] orte-der-erinnerung.de
Internet: www.orte-der-erinnerung.de

Bild: Einladungskarte Seite 1

Bild: Einladungskarte Seite 2

Bild: Einladungskarte Seite 3

Bild: Einladungskarte Seite 4