04. Mai 2017

Erweiterung des Führungsangebots für Besucher des Holocaustdenkmals

Neue kostenlose Öffentliche Führungen auf Arabisch, Farsi und Türkisch

Vom 14. Mai bis 22. Oktober 2017 bietet die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas kostenlose Öffentliche Führungen am Holocaustdenkmal auch auf Arabisch, Farsi und Türkisch an.

Jeweils um 14 Uhr am zweiten Sonntag des Monats findet eine Öffentliche Führung auf Arabisch, am dritten Sonntag des Monats eine Führung auf Türkisch und am vierten Sonntag des Monats eine Führung auf Farsi statt.

Mit den Öffentlichen Führungen auf Arabisch, Farsi und Türkisch erweitert der Besucherservice sein pädagogisches Angebot für Flüchtlinge und Migranten. Seit Beginn des Jahres bietet die Stiftung bereits mit großem Erfolg Übersichtsführungen für »Willkommensklassen« an.

Kostenlose Öffentliche Führung am Holocaustdenkmal
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt: Eingang zum Ort der Information an der Cora-Berliner-Straße, bitte wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter.
Teilnehmerzahl: nur für Einzelbesucher (Bitte sprechen Sie uns an, wenn sie als Gruppe an der Führung teilnehmen möchten.)
Ohne Anmeldung!

Sprachen der Öffentlichen Führungen, vom 14. Mai bis 22. Oktober 2017:
Arabisch: 2. Sonntag des Monats, 14 Uhr
Türkisch: 3. Sonntag des Monats, 14 Uhr
Farsi: 4. Sonntag des Monats, 14 Uhr

Sprachen der Öffentlichen Führungen, ganzjährig:
Englisch: jeden Samstag um 15 Uhr
Deutsch: jeden Sonntag um 15 Uhr


Kontakt Besucherservice:

Mo – Do 10 – 16 Uhr, Fr 10 – 13 Uhr
Tel. +49(0)30 – 26 39 43 – 36
Fax +49(0)30 – 26 39 43 – 21
E-Mail: besucherservice[at]stiftung-denkmal.de

Übersicht der Angebote für Besucher
Übersicht der Angebote für Schulen


Kontakt:
Felizitas Borzym
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stiftung Denkmal für die
ermordeten Juden Europas
Georgenstraße 23
10117 Berlin

Tel. +49(0)30 – 26 39 43 – 26
Fax +49(0)30 – 26 39 43 – 20
E-Mail: presse [at] stiftung-denkmal.de

Bild: Öffentliche Führung am Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Foto: Marko Priske