DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas
Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und zur Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß der Datenschutz-Grundverordnung erreichen Sie die Datenschutzbeauftragte der Stiftung Denkmal wie folgt:

Frau Schwab
Georgenstraße 23
10117 Berlin
Telefon: 030 26 39 43 31
E-Mail: datenschutz [at] stiftung-denkmal.de

Die Datenschutzbeauftragte ist ausschließlich für datenschutzrechtliche Fragen zuständig.

2. Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Angebote ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Sie können jederzeit der Speicherung Ihrer Daten widersprechen.
Die Datenverarbeitung erfolgt unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
Die Stiftung verarbeitet personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken:
-    Versand von Newslettern nach vorheriger Anmeldung
-    Buchung von pädagogischen Angeboten (Kontaktaufnahme im Vorfeld, Vorbereitung des Angebots, Rechnungsversand)
-    Bearbeitung von Informationsanfragen
-    bei Auftragsvergabe

3. Wie werden Ihre Daten verarbeitet?
Die Stiftung setzt zur Datenverarbeitung IT-gestützte Verfahren ein. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen unbeabsichtigte oder unberechtigte Nutzung, Verlust/Vernichtung oder Veränderung zu schützen.

4. Welche Kategorien personenbezogener Daten werden verarbeitet?
Die Stiftung verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten: Name, postalische Anschrift, E-Mailadresse, Telefonnummer, Firmen- oder Einrichtungsname.
Für die Vorbereitung von Bildungsangeboten erfragen wir zudem die Altersstufe von Teilnehmern und deren Vorkenntnisse, bzw. besondere Hintergründe, wenn das Wissen darum für die Durchführung des Bildungsangebots notwendig ist.
Bankdaten werden von uns ausschließlich dann erfasst, wenn eine Rücküberweisung notwendig ist.

5. Wie lange werden personenbezogene Daten gespeichert?
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange und soweit auf, wie Sie unsere Angebote nutzen. Sobald Sie diesen abbestellt haben bzw. ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, es sei denn, ihre befristete Weiterverarbeitung ist zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften erforderlich.

6. Ihre Rechte als betroffene Person
Um Ihre personenbezogenen Daten wirksam zu schützen, gewährt Ihnen das Datenschutzrecht eine Reihe von Rechten, die Sie gegenüber dem Bundesgerichtshof geltend machen können:
-    Auskunft über die Verarbeitung (Artikel 15 DSGVO)
-    Berichtigung unrichtiger Daten (Artikel 16 DSGVO)
-    Löschung nicht mehr benötigter Daten (Artikel 17 DSGVO)
-    Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
-    Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
-    Widerspruch gegen die Verarbeitung (Artikel 21 DSGVO)

7. Beschwerderecht
Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und Sie können sich jederzeit mit Ihren Anliegen an die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas wenden.  
Darüber hinaus steht es Ihnen frei, sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden:
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstraße 30
53117 Bonn
E-Mail: poststelle [at] bfdi.bund.de

8. Spezielle Hinweise zum Datenschutz
Die Server-Log-Files
Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden regelmäßig innerhalb von einer Woche gelöscht. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

AWStats
Diese Website benutzt den Webanalysedienst AWStats. AWStats verwendet so genannte »Cookies«. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. .Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Wir zählen z. B. die monatliche Anzahl der Besucher. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Es ist technisch ausgeschlossen, dass auf Ihr individuelles Surfverhalten zurückgeschlossen werden kann. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Alle über awStats erfassten Daten werden auf unserem eigenen Server gespeichert und nirgendwohin übertragen.

Cookies
Wir setzen Cookies (kleine Textdatei mit Besuchsinformationen, die zeitweise auf Ihrer Festplatte gespeichert werden) ein. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte »Session-Cookies«. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Die eingesetzten Cookies werden anonymisiert genutzt. Sie werden nicht dazu verwendet, um Ihr persönliches Nutzungsverhalten auszuforschen oder um Ihre Auswahl der von uns angebotenen Inhalte zu beeinflussen. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden und Sie die Speicherung dieser Cookies ablehnen können.

SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.